Darjeeling

An den Südhängen des Himalayas auf einer Höhe von bis zu 2500 Metern wachsen in über 80 Teegärten die berühmten Darjeeling Tees. Oft auch als »Champagner der Tees« bezeichnet, zählen sie zu den begehrtesten schwarzen Tees. Die Höhenlage der Gärten, das günstige Klima, ein reichhaltiger Boden und die Verwendung der ursprünglich langsam wachsenden chinesischen Teesträucher tragen als Faktoren zum Entstehen des blumig, frischen Charakters dieser Tees bei. Der Geschmack eines Darjeelings variiert zwischen den einzelnen Ernten.

Ein junger, zarter First Flush besticht durch eine helle Farbe und seinen ausgeprägten frischblumigen Geschmack. Der im Hochsommer geerntete Second Flush hingegen ist körperreicher, mit leuchtendem Aufguss und einem unverkennbarem Muscatelaroma. Zwischen den beiden Hauptpflückungen werden die Inbetweens geerntet, in ihnen vereint sich die Frische des First Flush mit der Würze eines Second Flush.
11 Produkte